Gerne per Fax

Das SachsenSofa zum Bürokratieabbau

„Einen Antrag auf Erstellung eines Antragsformulars“ sang Reinhard Mey schon 1977 und schilderte in seinem Lied die Tücken und Wirren der Bürokratie. Man möchte meinen, dass sich seitdem die Wucht an Formularen und Anträgen verringert hat, aber das Gegenteil ist der Fall. Die Bürokratie ist hierzulande so überbordend, dass sie sich zum Nachteil für den Wirtschaftsstandort Deutschland entwickelt. Zwar hat das Bundeskabinett gerade den 4. Entwurf eines Bürokratieentlastungsgesetzes beschlossen, aber es gibt noch viel zu tun. Doch ist Bürokratie nur negativ? Bürokratie schafft auch Gerechtigkeit, weil sie sicherstellt, dass das Recht auf alle gleichermaßen angewendet wird. Am 21.05. diskutieren wir aus wirtschaftlicher und politischer Sicht darüber, welche Weichenstellungen für eine effizientere, bürgerfreundlichere und unternehmensfreundlichere Verwaltung vorgenommen werden müssen.

Livestream:

YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=jrIftKj1rOc
Facebook: https://www.facebook.com/100087582311892/live_videos/

Die Diskussion wird am Samstag, 25.05.2024 um 20:30 Uhr auf Sachsen Fernsehen in voller Länge ausgestrahlt.

Referenten:

  • Dr. Andreas Brzezinski Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Dresden
  • Christian Fischer Pressesprecher der CDU-Fraktion des sächsischen Landtags
  • Janine Kaiser Unternehmerin, „Werbeschmiede“ in Wilsdruff
Termin: 21.05.2024
Ort: Kleinbahnhof in Wilsdruff, Freiberger Str. 50, 01723 Wilsdruff

Anfahrt

Kleinbahnhof in Wilsdruff, Freiberger Str. 50, 01723 Wilsdruff
Route auf Google Maps planen

Referenten

Dr. Andreas Brzezinski Dresden

Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Dresden

Christian Fischer Dresden

Pressesprecher der CDU-Fraktion des sächsischen Landtags

Janine Kaiser Wilsdruff

Unternehmerin, „Werbeschmiede“ in Wilsdruff

Zurück zur Eventübersicht